Seiten

Sonntag, 30. November 2014

Gemeinderat will nicht sammeln

Buerstaedter-Zeitung.de. NIEDERHORBACH - (spe). Mit einer ungewöhnlichen Resolution haben die acht Mitglieder des Gemeinderats der südpfälzischen Weinbaugemeinde Niederhorbach (490 Einwohner) den Politikern in Berlin ihren Unwillen über die Entsendung deutscher Soldaten zu Kriegsschauplätzen in aller Welt zu verstehen gegeben. 

Alle Gemeinderatsmitglieder stehen in diesem Jahr – so der ehrenamtliche Bürgermeister Walter Hoffmann nach der jüngsten Sitzung – „als Spendensammler für die Kriegsgräberfürsorge nicht mehr zur Verfügung“. Wenn die Regierung Geld habe, um deutsche Soldaten in „fremde Kriege“ zu schicken, habe sie wohl auch Geld, um weltweit die Gräber der gefallenen deutschen Soldaten zu pflegen, meint der Gemeinderat. Die Resolution wurde an den Bundespräsidenten Joachim Gauck und an die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer geschickt.

_______________________________________________________________

Das Originalschreiben:


Quelle des Schreibens: Querdenken.tv


Lachanfall von Dirk Müller - Amerikanische Propaganda vs. russische Propaganda


Dirk Müller: "Machen Sie Kabarett oder meinen Sie das ernst?"



Besler beschwert sich: Poroschenko schuldet ihm noch Waffen für 450.000 Grivny

Vineyardsaker.de. Besler, der ehemalige Kommandant von Gorlowka (Kampfname “Bes”, auf deutsch “Teufel”), meldet sich mit einem Video. Damit kann man von den Ukies verbreitete Gerüchte, er wäre vom russischen Geheimdienst umgebracht worden, vergessen. Über die er sich, nebenbei gesagt, auch lustig macht, und den Verbreitern dieser Gerüchte empfiehlt, bei der Benutzung von Anascha und Pilzen vorsichtiger zu sein, das wäre schlecht für ihre Gesundheit.

An seiner Seite ein weiterer Totgesagter, mit Kampfnamen “Schamane”.



Sie behaupten, sich tief im ukrainischen Hinterland zu befinden – sie melden sich “aus einem interessanten Gebiet, wo Zar Peter den schwedischen König besiegte”. Was sich auf Poltawa beziehen dürfte, was als solches sicherlich gezielte Desinformation ist. Wenn nicht, wäre das erstaunlich – und eine Machtdemonstration, die man so wohl nur durchführen würde, wenn da kurzfristig noch einiges nachkommt.

Das Amüsanteste kommt aber noch. Nämlich Informationen darüber, dass er seinerzeit in Gorlowka von der ukrainischen Armee Waffen bekommen hat, und das massenweise – Lastwagenweise, und das alle drei Tage. Den Handel hat er mit Poroschenko selbst durchgeführt (der allerdings damals noch kein Präsident war). Und, worüber er sich besonders beschwert, dass Poroschenko ihm noch Waffen für 450 000 Grivna schuldig ist.

Tja, da kann man nur sagen, wenn man seine Schulden nicht ableistet, muss man sich nicht wundern, wenn der Betrogene irgendwann damit an die Öffentlichkeit geht.

Auf jeden Fall wird es spannend, was da jetzt noch nachkommt. Denn dass Besler einfach so in Poltawa mal Urlaub macht, und mit dem Video einfach nur seinen Angehörigen mitteilen will, dass Gerüchte über seinen Tod erstmal noch nicht zutreffen, und Poroschenko nur mal daran erinnern wollte, dass er mit der Lieferung in Verzug ist, klingt für mich wenig plausibel …..


Kurkuma: Wirkstoff gegen Hirnschäden durch Fluorid?

Gegenfrage.com. Die einen bezeichnen es als essentiell für unseren Zahnschutz, andere als hochtoxisch. Dass Fluorid Gehirnzellen zerstört, konnte jedenfalls mehrfach nachgewiesen werden. Nun haben Forscher einen wirksamen Schutz gegen das Nervengift entdeckt: Kurkuma.

Fluorid kommt heute in allerlei Produkten vor, in fast allen Zahncremes, Gewürzen, Medikamenten und in vielen Ländern sogar im Trinkwasser.

Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegen heute, dass Fluorid sich negativ auf den IQ der Menschen auswirkt, müde und träge macht und sogar die Zirbeldrüse verkalkt. Nun wurde eine neue Studie veröffentlicht, nach der ein bekanntes Gewürz die negativen Eigenschaften von Fluorid neutralisieren kann: Kurkuma, bzw. der darin enthaltene gelbe Farbstoff Curcumin. Die Studie stellte erneut die hirnschädigende Wirkung von Fluorid fest und bezeichnete das Gewürz als “Schutzmittel” gegen das Nervengift.Die Studie wurde von Forschern der Abteilung für Zoologie am University College of Science, ML Sukhadia University, Udaipur in Indien durchgeführt. 

Dort wurde in den vergangenen zehn Jahren die Wirkung von Fluorid auf das Gehirn untersucht und dabei festgestellt, dass das weit verbreitete Gift schwere neurodegenerative Veränderungen im Gehirn von Säugetieren verursacht, insbesondere in Zellen des Hippocampus und der Großhirnrinde.

Curcumin wirkt außerdem entzündungshemmend und schmerzlindernd. Laut Studien lässt sich damit auch Darmkrebs vorbeugen.

Die Studie finden Sie hier: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3969660/


Russland-Politik: Merkel riskiert Kopf und Kragen

Ria Novosti. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich in letzter Zeit stark verändert, schreibt die "Rossijskaja Gaseta" am Freitag.

Dass sie immer häufiger die Nerven verliert, hat ihre Rede beim G20-Gipfel im australischen Brisbane gezeigt, wo sie nach einem vierstündigen Gespräch mit Präsident Wladimir Putin ungewöhnlich scharfe Kritik an Russland richtete. Bisher galt Merkel als eine auf Vorsicht und Zurückhaltung bedachte Kanzlerin.

Merkels Unsicherheit spüren auch ihre CDU-Kollegen, ihre SPD-Opponenten und auch die Medien. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier wagte die Aussage, dass ein Nato-Beitritt der Ukraine weder in kurz- noch in langfristiger Perspektive möglich wäre. Der frühere SPD-Vorsitzende und jetzige Vorsitzende des Deutsch-Russischen Forums, Matthias Platzeck, sprach sich sogar für eine internationale Anerkennung der„Wiedervereinigung“ Russlands mit der Krim aus.


Tagesschau.de erwägt weitere Ein- schränkungen der Kommentarfunktion!



Anonymous. “Ungehemmte Kommentare” sind der Vorwand, den die Tagesschau benutzen möchte, um die Kommentarfunktion auf ihrer Webseite noch weiter einzuschränken. Dass es bei der Tagessschau schon lange nicht mehr um die Filterung von Pöbeleien geht, sondern um eine politisch motivierte Meinungszensur, wurde schon mehrfach nachgewiesen[1].

Sonnenfinsternis im Weltall


weltraumwetter.at Am Samstag den 22. November gab es am Solar Dynamics Observatory (SDO, NASA) eine partielle Sonnenfinsternis. Diese wurde dort mit den 16 Megapixel Kameras im extremen UV-Licht aufgezeichnet. Wenn man den Ausschnitt genau anschaut, erkennt man, dass der Mondrand nicht glatt ist – da atmosphärische Effekte vollkommen auszuschließen sind, kann es sich natürlich nur um Erhebungen auf dem Mond handeln (Kraterränder, Berge).

Der praktische Wert dieser Beobachtung liegt darin, dass man mithilfe solcher Bilder das optische System überprüfen kann und die Kameraschärfe nachjustieren kann.


Hanf als Volksmedizin

„Hanf Heilt- Die Wiederentdeckung einer uralten Volksmedizin“

Heike Katzmarzik im Gespräch mit Wernard Bruining.

Alpenparlament.tv. „Potfather“ Wernard Bruining, geb. 1950, eröffnete 1973 in Amsterdam “Mellow Yellow” den ersten Coffeeshop und wurde damit zum Hanf-Aktivisten der ersten Stunde. Ab 1979 begann er mit dem planmäßigen Anbau von Marihuana in Gewächshäusern, und 1985 gründete er Positronics, Europas ersten Growshop, mit angeschlossenem vegetarisches Restaurant und Soft Secrets ein pro cannabis Zeitung. Im Jahr 1994 gründete Wernard den Verein Mediwiet, der die Förderung des medizinischen Gebrauchs von Hanf zum Ziel hat. Inspiriert durch die Arbeit von Rick Simpson („Run from the Cure“) entwickelte Wernard eine alternative Methode zur Herstellung und Handhabung von Hanföl. Heute arbeitet Wernard Bruining mit hoffnungslosen Fällen in sein Cannabis- Klinik in Haarlem. Er schreibt Artikel für verschiedene Zeitschriften in Holland, Deutschland und Spanien. In seinem Buch erläutert er erstmals seine Methode im Detail und stellt ausgewählte Fälle aus seiner Arbeit mit Patienten dar.

Samstag, 29. November 2014

Hacker decken auf: US-Waffenlieferung und hohe Summen auf Privatkonten Kiewer-Militärs

RT-deutsch. Der ukrainischen Organisation CyberBerkut ist es nach eigenen Angaben gelungen, vertrauliche US-Unterlagen zu hacken. Aus denen geht hervor, dass die USA, entgegen offizieller Bekundungen, planen umfangreich Waffen an die Ukraine zu liefern. Ebenso belegen die Dokumente, dass die USA Hunderttausende US-Dollar auf Privatkonten von ukrainischen Militärs überwiesen haben.

Wie die Hackergruppe am Dienstag berichtete, sind die Daten vergangene Woche beim Kiew-Besuch des US-Vizepräsidenten Joe Biden über das Handy eines US-Delegationsmitglieds gehackt wurden.

Auf ihrer offiziellen Internetseite veröffentlichten die Aktivisten die gehackten Dokumente , aus denen hervorgeht, dass die amerikanische Regierung plant 400 Scharfschützengewehre, 2.000 Sturmgewehre, 720 Panzerfäuste, 200 Granatwerfer, 70.000 Granaten sowie 150 Stinger-Raketen und 420 Panzerabwehrraketen an Kiew zu liefern.

Die Tore zum Dritten Weltkrieg werden geöffnet

Antikrieg.com. Paul Craig Roberts

Laut Berichten hat Washington beschlossen, die Ukraine für einen neuen militärischen Überfall auf die russische Volksgruppe in Donetsk und Luhansk zu bewaffnen.

Ein Vertreter des russischen Außenministeriums verurteilte die rücksichtslose Entscheidung Washingtons, Kiew mit Waffen zu beliefern, als eine Verletzung von Abkommen, die eine politische Lösung des Konflikts erschweren wird. Diese Stellungnahme ist verblüffend. Sie lässt annehmen, dass die russische Regierung noch nicht kapiert hat, dass Washington kein Interesse an der Lösung des Konflikts hat. Washington bezweckt, die unglücklichen Ukrainer gegen Russland zu benützen. Je mehr sich der Konflikt verschlimmert, desto mehr freut sich Washington.


SOTT Exklusiv: Poroshenko lässt seine 'Maske der Normalität' fallen

de.sott.net. - Michael Franzl - Liebling der EU und der USA, Staatspräsident der Ukraine, Petro Poroshenko, lässt in diesem kurzen Video seine Maske der Normalität fallen und zeigt sein wahres Gesicht. Er ließ in dieser kürzlichen Ansprache den primitivsten, unmenschlichsten Wortschwall aus, den man sich nur vorstellen kann:

"Wir werden Jobs haben. Sie haben keinen Job. Wir werden Renten haben. Wir werden den Sozialschutz für Kinder, Rentner haben. Die haben keinen Sozialschutz. Sie haben keine Rente. Unsere Kinder werden zur Schule gehen, in den Kindergarten. Deren Kinder werden im Keller sitzen. Weil sie nichts können. Auf diese Weise werden wir diesen Krieg gewinnen."

CNN zensiert Interview mit RT-Moderatorin – Wir zeigen den Fehlenden Part


RT-deutsch. Letzte Woche hatte CNN die RT-Moderatorin Anissa Naouai („In the Now“) zu einer CNN-Diskussionsrunde eingeladen zum Thema: “Der Propagandakrieg der russischen Regierung”. Alle ihre kritischen Bemerkungen zu CNN und dem Einfluss der US-Regierung auf US-Medien wurden allerdings bei der Ausstrahlung rausgeschnitten. Wir zeigen den von CNN zensierten Part.

Quelle: Screenshot CNN
Quelle: Screenshot CNN
Im Laufe der Diskussion mit Christiane Amanpour und dem ehemaligen russischen Premierministers Michael Kasyanow entwickelte sich ein heftiger Schlagabtausch bei dem die RT-Moderatorin die Propaganda Rolle von CNN im Irak- und Serbienkrieg sowie direkt von der US-Regierungen in Auftrag gegebene CNN-Sendungen hinterfragte.
Als die Sendung ausgestrahlt wurde, fehlte der komplette Teil in dem Naouai die CNN faktenreich kritisiert und hinterfragt hatte. Wir zeigen den von CNN zensierten Part.


Das gesamte Interview kann man hier in der transkribierten englischen Fassung nachlesen.


Unsichtbarer Schutzschild um die Erde entdeckt

Welt.de. - Von Till Mundzeck - US-Astronomen berichten über eine mysteriöse Entdeckung, für die es keine Erklärung gibt: 12.000 Kilometer über der Erde stoppt ein unsichtbarer Schildeffekt energiereiche Elektronen aus dem Weltall.


Foto: Andy Kale, University of AlbertaDie computergenerierte Grafik zeigt den Van-Allen-Strahlungsgürtel in den Farben Grün und Blau und den Elektronen-Schutzschild in Form transparenter Ziegelsteine

Freitag, 28. November 2014

Bewusstseinsmanipulation durch ELF-Wellen

zeitenschrift.comWir sind mittlerweile überall von einem technischen Wellensalat umgeben. Das beeinträchtigt nicht nur unsere Gesundheit, sondern schwächt auch gezielt unseren Geist. Ein Arzt warnt vor dieser schleichenden Gefahr und gibt zugleich einfache Tipps, wie wir dieser ungewollten Manipulation unseres Bewusstseins Einhalt gebieten können.

Von: Dr. med. Matthias Heiliger

ELF-Wellen[1] sind elektromagnetische Wellen, deren Frequenz im Bereich unter 100 Hertz (1 Hz = 1 Schwingung pro Sekunde) liegen. Diese Wellen waren zu Anfang unseres Jahrhunderts vom genialen Physiker Nikola Tesla entdeckt worden. Dem genialen Tesla war es gelungen, sich ins Energiefeld, das den Planeten umgibt, einzuklinken und daraus Freie Energie zu beziehen.[2]
 Zur selben Zeit benutzte er das energetische Feld des Äthers für gewisse Formen der Kommunikation und des Energietransports, was andere Energiequellen obsolet gemacht hätte. So hatte er 1898 das globale Energieproblem beinahe vollständig gelöst. Macht- und geldgierige Interessengruppen konnten dies durch den mächtigen Bankier J.P. Morgan jedoch verhindern. Leider kam es deshalb bis heute nicht dazu, dass die Menschheit mit der freien (kostenlosen!) Energie in Berührung kommen konnte.


Mind Control wird schon lange angewandt:
Mit bestimmten Funkstrahlen können von außen Gefühle, Bilder
und sogar Worte in unserem Gehirn generiert werden.



Ewald Stadler: Merkel ist die Gouverneurin des US-Bundesstaates "Germany"



Zitat Ewald Stadler:
Ich halte Fr. Merkel für eine der größten Katastrophen die in der jüngeren deutschen Geschichte überhaupt passieren konnte.„




Videobeschreibung: Ex-Europaabgeordneter aus Österreich Ewald Stadler über die Abhängigkeit Deutschlands und der EU von den US-Politik.


DIE WAHREN STRIPPENZIEHER


removetheveil.net Es sind nicht die Polit-Marionetten, die wir in den Abendnachrichten sehen, welche die Geschicke dieses Planeten lenken. Die Polit-Marionetten führen nur die Befehle aus, die sie von den Agenten der EL-iten erhalten. Sie haben lediglich ihre Seele verkauft, aber das ist ihr Problem.

Die wahren Mächtigen, die EL-iten treten nicht öffentlich in Erscheinung, sondern agieren aus dem Hintergrund heraus, durch ihre Agenten, die sie in allen Bereichen des Lebens positioniert haben und durch die Medien, welche die Massen dahingehend täuschen und manipulieren, wo die Strippenzieher die Menschheit haben möchten. Die Puppenspieler erschaffen ständig Situationen, welche Angst und Schock bei einer Menge Menschen hervorrufen, so, dass diese dann nach einer Lösung verlangen. Die “Lösung” ist weitere Kontrolle und damit Macht zwecks Ausführung ihrer Agenden. Und die Lösungen kosten immer viel “Geld”, so dass die Menschen letztlich ihren eignen Überwachungsstaat finanzieren, verkauft von den Regierungen unter dem Deckmantel von “Schutz vor Terror” und “Kampf für Freiheit und Demokratie”.

Operation Northwoods – Inszenierter Terror unter falscher Flagge!



Anonymous. Nach lesen dieses Textes wird sich deine Sicht auf 9/11 möglicherweise ändern. Im Jahr 1962 verfasste der Generalstab des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten einen geheimen Kommandoplan mit dem Namen "Operation Northwoods". Dieser sollte die US-amerikanische Bevölkerung von der Notwendigkeit einer Invasion Kubas überzeugen. Die Operation Northwoods sah unter anderem inszenierten Terror unter falscher Flagge vor, um mit Hilfe der Medien Fidel Castro als Feindbild der USA auszurufen.
Folglich sollte die Weltöffentlichkeit unter gezielter Manipulation von einer Bedrohung durch Kuba überzeugt werden[1][2].

"Die Weltmeinung und die Vollversammlung der Vereinten Nationen sollten positiv beeinflusst werden, indem man ein internationales Bild von der Kubanischen Regierung zeichnet, das diese als unbesonnen, unverantwortlich und als eine erschreckende und unkalkulierbare Bedrohung des Friedens in der westlichen Hemisphäre erscheinen lässt", heißt es in den Northwoods-Dokumenten.

Donnerstag, 27. November 2014

Neue Virus-Epidemie noch viel schneller und ansteckender als Ebola - und "unheilbar"!



Querdenken.tv.  Der Erreger einer bisher vereinzelt und meist sehr isoliert vorkommenden Krankheit scheint jetzt mutiert zu sein. Ausgehend von gleichzeitig mehreren Ländern, darunter auch Deutschland, Österreich und Schweiz  verbreitet er sich weltweit und anscheinend schneller als Ebola. Die AWAKEN-Flue (Aufwach-Grippe), wie der systembedrohende Virus von führenden Experten der WHO genannt wird, führt schlagartig zu einem klaren und wachen Verstand im Hier und Jetzt. Erst fängt es ganz harmlos mit dem ausschließlichen Genuss von gereinigtem Trinkwasser und dem Verzehr von Biokost an.

Putin warnt vor Ölpreismanipulationen


RT.deutsch. Der russische Präsident Wladimir Putin hat in einem Statement zur wirtschaftlichen Entwicklung die Frage aufgeworfen, wie es denn möglich wäre, dass ein Rohstoff wie Erdöl ausgerechnet in einer Krisenphase zum Kampfpreis auf den Markt kommt. Besonders betroffen von diesem manipulierten Preisverfall sind Staaten wie Russland, Iran und Venezuela.
Putin: Ölpreismanipulationen werden jene treffen, die damit begannen
Quelle: Ruptly

„Wenn Energieprodukte offensichtlich unterm Preis gehandelt werden, dann trifft es aber auch diejenigen, die diese Politik durchsetzen. Es werden Probleme entstehen, diese werden weiter wachsen und zur Verschlechterung der globalen Wirtschaftslage beitragen. Nicht nur Russland, auch unsere Partner, darunter alle Öl-produzierenden Länder der Welt, werden unter den Folgen der Ölmanipulation leiden“, sagte Putin im Interview mit der russischen Nachrichtenagentur ITAR-TASS.

Merkel will unbedingt Krieg mit Russland

alles-schaullundrauch. Merkel geht offensichtlich nach dem Motto vor, je grösser die Lüge und je öfter man sie wiederholt, je mehr soll sie geglaubt werden. Sie hat nämlich während der Generaldebatte im Bundestag über den Haushalt am Mittwoch wieder zur scharfen Kritik am Vorgehen Russlands im Ukraine-Konflikt genutzt. Sie warf Moskau vor, „Russland bricht internationales Recht“ und „Russland missachtet die territoriale Einheit der Ukraine“ und „nichts entschuldigt die Annexion der Krim durch Russland“. Diese Lügen wiederholt die amerikanische Sprechpuppe andauernd bei jeder Gelegenheit, wie eine Platte die einen Sprung hat. Auch die direkte und indirekte Beteiligung Russlands an den Kämpfen in Donezk im Osten der Ukraine sei durch nichts zu rechtfertigen, behauptet sie. Die russische Politik breche internationales Recht und stelle die europäische Friedensordnung infrage. Dabei, die einzigen die sich einen Dreck um das internationale Recht kümmern und überall Kriege führen sind die USA mit ihren NATO-Lakaien. Merkel stellt doch die Realität völlig auf den Kopf!


Neuer Energiekrieg? Ukraine enteignet Transneft-Öl-Pipeline


RT.deutsch. Die Ukraine hat 1.400 Kilometer einer Pipeline beschlagnahmt, die dem russischen Pipeline-Betreiber Transneft gehören. Über eine dieser Pipelines wird Dieselkraftstoff aus Russland nach Europa geliefert. Welche Konsequenzen diese Entscheidung für die Energieversorgung mit Europa hat ist noch nicht absehbar.
Quelle: Ruptly
Quelle: Ruptly


Die Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine hat am Mittwoch, laut der Nachrichtenagentur Ria Novosti, die Rechtmäßigkeit der Entscheidung bestätigt 1400 Kilometer der Leitungen Samara-Westen und Grosny-Armawir-Trudowaja zu verstaatlichen. Über eine dieser Pipelines wird Dieselkraftstoff aus Russland nach Europa gepumpt.
Transneft-Konzernsprecher Igor Djomin teilte am Mittwoch in Moskau mit, dass der Konzern die Entscheidung juristisch anfechten wird:
„Wir werden beim Höchsten Wirtschaftsgericht der Ukraine eine Klage einreichen, nachdem wir den Gerichtsbeschluss offiziell erhalten haben.“
Transneft ist der weltgrößte Pipelinebetreiber. Das Unternehmen kontrolliert Leitungen mit einer Gesamtlänge von 48.708 Kilometern. Das Kontrollpaket in Höhe von 78 Prozent der Anteile wird vom Staat gehalten. Die Vorzugsaktien des Unternehmens sind in privatem Streubesitz.
Erst kürzlich war in Odessa eine Raffinerie, die zum russischen Energiekonzern Lukoil gehört, von ukrainische Regierungstruppen erstürmt worden.


GEZ-Boykott


In Anlehnung an den Artikel von Gerhard Wisnewski habe ich die Möglichkeiten, welche mir in letzter Zeit zugefallen sind, wie man mit den Forderungen der GEZ umgehen könnte, zusammengefasst. Ich weise darauf hin dass dieses keine rechtliche Beratung darstellt, sondern lediglich Möglichkeiten aufzeigt. 

Mittwoch, 26. November 2014

MH17 - Keine wirkliche Recovery Mission der Niederlande, überwacht von #OSZE 11.11.2014

4 Monate ist es nun her dass das Flugzeug der Malaysia-Airlines MH 17 über der Ukraine „abstürzte“ und noch immer liegen dort viele Trümmerteile herum. Marc Bartalmai und sein Team waren mit der niederländischen Mission und Beobachtern der OSZE vor Ort. Es verwundert nicht dass eine Aufklärung der Unglücksursache wohl nicht angestrebt wird.



Zitate


Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen:
Die Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas geschieht...,
die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht...,
und die überwältigende Mehrheit,
die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

- Karl Weinhofer -


Dienstag, 25. November 2014

ARD/ZDF-Haftbefehle: Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?



Niemand kann einen freien Menschen zwingen, bestimmte Informationen zu kaufen.
Und wenn doch, dann kann dieser Mensch nicht frei sein.
Gerhard Wisnewski

KoppOnline.  - Gerhard Wisnewski -
Der Beitragserpressungsservice von ARD und ZDF ist Ihnen auf den Fersen? Sie glauben, Sie sind schwach? Man droht Ihnen mit Zwangsvollstreckung, Lohnpfändung oder gar Verhaftung? Sie haben Angst vor dem Gefängnis und wollen lieber zahlen? Tun Sie das nicht, denn Sie sind gar nicht schwach. Ganz im Gegenteil – Sie sind äußerst stark...

Tägliche Gehirnattacken - Dr. Manfred Doepp




Videobeschreibung: Dr. Manfred Doepp, GZ Bichwil (SG) erklärt die umfangreichen Belastungen denen unser Gehirn tagtäglich ausgesetzt ist. Unterschiedliche Stoffe werden über die Nahrung, Getränke und die Atemluft aufgenommen. Elektromagnetische Strahlung, Radioaktivität und vieles mehr, beeinflusst unsere feinstoffliche Systematik und die Wirkung/Wechselwirkung der einzelnen Informationen, auf unsere „Schaltzentrale“ ist erheblich. Reinigung, Entgiftung, Ausleiten - wird immer wichtiger. Keinesfalls sollte unüberlegt gehandelt werden. Die medizinische Bestimmung des Ist-Zustandes unserer gesamten Systeme (ganzheitlich) ist hierbei unerlässlich.

Links:http://www.gz-bichwil.ch



Klare Kante: COMPACT wirft BILD raus


Jetzt koffert BILD armselig mit Geheimdienststories zurück.
Das kam gut an: Am Samstag bei der Konferenz “Frieden mit Russland”(siehe Konferenzbericht hier) verweigerten wir den Hetzern der Bild-Zeitung den Zutritt. Wie sehr wir damit recht hatten, zeigen die Interviews, die die Springer-Leute kurz vor ihrem unfreiwilligen Abgang noch im Foyer des Hotel Maritim geschossen hatten (Video hier): Sie bedrängten Besucher, stellten unsinnige Fragen, versuchten zu provozieren. Unsere Security blieb cool, die Hänflinge des US-dominierten Medienriesen hatten gegen starke Männer keine Chance.

In den Fängen von Monsanto


Hartnäckigkeit ist für ForscherInnen eine Tugend. Ein besonders hartnäckiger Wissenschaftler ist der Biologe Gilles-Éric Séralini, der sich um die Sicherheit gentechnisch veränderter Nahrungsmittel sorgt. Immer wieder legt er sich deshalb mit dem Agrokonzern Monsanto an. Auch wenn er dabei den Kürzeren zieht – abschrecken lässt er sich nicht: Am 24. Juni 2014 hat Séralini eine toxikologische Langzeitstudie mit Monsanto-Mais, der gegen das Monsanto-Herbizid Roundup resistent ist, publiziert. Genauer, zum zweiten Mal publiziert. Die Fachzeitschrift «Food and Chemical Toxicology» («FCT»), in der die Studie im September 2012 erschienen war, zog sie nach einer Hetzkampagne ein Jahr später wieder zurück.

Montag, 24. November 2014

Verfassungsschutz überwacht pro-russische Propaganda in Blogs und Foren



netzplanet.net. Der Verfassungsschutz überwacht deutschsprachige Blogs und Foren mit pro-russischen Positionen: “Wir sehen mit Sorge, wenn versucht wird, auf die Meinungsbildung Einfluss in Deutschland zu nehmen“. Soso, wer also an den Mist zweifelt, die Schmierblätter und die Staatspropaganda verbreiten, wird überwacht. Darum ist der Verfassungsschutz beunruhigt, weil selbstdenkende Menschen sich ihre eigene Meinung bilden, anstatt sich von den Medienhuren verblenden zu lassen.

Polarlichter durch Lücke im Magnetfeld




Pravda.tv. Dieses Polarlicht wurde am Sonntag im Abisko National Park in Schweden beobachtet. Das ganze Wochenende über war die “Aurora borealis” dort zu bewundern.
Normalerweise treten diese nach einer Sonneneruption verstärkt auf. Dies war am Wochenende aber nicht der Fall. Stattdessen hat sich das interplanetare Magnetfeld, das im Sonnensystem außerhalb des direkten Einflusses der Planeten gemessen wird, nach Süden geneigt. Dadurch gab es wohl einen kleinen Spalt im Erdmagnetfeld, der den Sonnenwind durchließ.
Das interplanetare Magnetfeld (IMF), also das Magnetfeld, das mit dem Sonnenwind von der Sonne ausgeht, muss eine südliche Richtung haben. Damit steht es entgegen der Richtung des Erdmagnetfeldes und kann somit maximal in Wechselwirkung mit diesem treten. Die Wechselwirkung besteht in einer Art Kopplung des IMF mit dem Erdfeld.
Dieser Prozess führt dazu dass dünnere bzw. durchlässigere Stellen im Magnetfeld ent-stehen. An diesen Stellen können dann geladene Teilchen des Sonnenwindes (Elektronen und Protonen) tiefer in das Erdmagnetfeld eindringen und an den Feldlinien entlang in Richtung Erdoberfläche wandern. Diese Teilchen rufen dann das bekannte und ersehnte Polarlicht hervor.
Für die Entstehung von geomagnetischen Stürmen und den dann möglichen Polarlichtern ist das IMF bzw. die Richtung des IMF die entscheidende und bei weitem wichtigste Größe.
Quellen: PRAVDA TV/ulrich-rieth.de/wetteronline.de vom 24.11.2014

Das Anglozionistische Imperium ist wahrlich ein "Imperium der Illusionen" geworden


Vineyard Saker. Dies ist bizarr. Die zwei jüngsten Gipfel (APEC und G20) sind, würde ich meinen, mit einer Katastrophe für die USA und ihre Alliierten zu Ende gegangen (siehe hierhier  und hier) , während Russland, China und der Rest der BRICS-Länder die Situation unter Kontrolle haben. Dennoch gibt es Leute, die den westlichen Mainstreammedien (MSM) glauben, die Russlands Putin als “schwach” darstellen.
Ich nehme an, in unserem Zeitalter der virtuellen Realitäts-Wahrnehmung ist alles, und in diesem Fall diese Auffassung, deutlich geformt vermittels der Brainwashing-Künste der MSM, die wahrlich bewundernswert sind. Aber schauen wir die Fakten an.

Sonntag, 23. November 2014

GEZ-Sender wirbt offen für Sodomie!


sodomie-zoophilie
neuesWeltbild. Eine ekelerregende Sendung der GEZ finanzierten Massenverblödungsmedien – unter dem Deckmantel der Toleranz – schockierte deren Konsumenten und löste einen Shitstorm aus.
In den letzten Jahren wird für alle möglichen sexuellen Konstellationen immer mehr Toleranz abverlangt. Nachdem sich Homosexualität als fixer Bestandteil in unserer Gesellschaft gefestigt hat und in den Kindergärten Frühsexualisierung betrieben wird, scheinen linke Zeitgeister der Meinung zu sein, nun extremere Subkulturen als mainstreamfähig zu erklären. Um genau zu sein handelt es sich derzeit um Zoophilie/Sodomie – das nichts anderes heißt als das man nun Sex zwischen Mensch und Tier gesellschaftsfähig machen will! Unterschwellig wird dies nun unter dem Deckmantel der neuen Toleranz an die Jugendlichen gebracht.