Seiten

Mittwoch, 29. Juli 2015

USA: Satanisten enthüllen Denkmal in Detroit

Das umstrittene Teufelsdenkmal in Detroit
Die Organisation Satanic Temple hat Samstagnacht eine Baphomet-Skulptur im US-amerikanischen Detroit enthüllt. Der Tempel hatte lange versucht, das Denkmal nahe dem Zehn-Gebote-Denkmals in Oklahoma zu platzieren.

Aufgrund der geplanten Demonstrationen gegen das Denkmal hatte die Gruppe die Enthüllung bis zum letzten Moment geheim gehalten, berichtete die britische Zeitung „Guardian“ am Sonntag (Onlineausgabe). Per E-Mail informierten die atheistischen Satanisten - sie glauben nicht an Satan oder Gott - erst kurz vor der Enthüllung des rund drei Meter hohen Denkmals Anhänger, die sich zuvor schriftlich anmelden mussten.

Dienstag, 28. Juli 2015

HAARP - Die Erde als Waffe?

Videobeschreibung: 03.02.2013 - (...) Erdbeben, Überschwemmungen und Stürme. Früher hätten Theologen den Zorn Gottes für die wütende Erde ausgemacht, heute sehen viele den Menschen in der Verantwortung für diese Katastrophen. So auch Frau Dr. Claudia von Werlhof, die es für möglich hält, dass moderne Militärtechnologie Wetter als Waffe einsetzt und der berüchtigten HAARP-Anlage auf den Grund geht.

Montag, 27. Juli 2015

Bottled Life – Nestlé, das Geschäft mit Wasser und seine Zusammenarbeit mit Google

Nestlé besitzt weltweit über 70 verschiedene Wassermarken. Zu den bekanntesten gehören Perrier, San Pellegrino und Vittel, in der Schweiz auch Henniez. Allein mit abgepacktem Wasser setzt Nestlé jährlich rund 10 Milliarden Franken um.

Trotzdem ist Wasser eine Sparte, über die man bei Nestlé nicht gerne spricht. Das muss der Schweizer Journalist Res Gehriger erfahren. Die Nestlé-Manager verweigern Interviews. Aber Gehriger lässt nicht locker. Auf einer Recherche-Reise erfährt er, wie konfliktgeladen das Geschäft mit dem Trinkwasser ist.

Wakenews.net meets TimeToDo.ch

Videobeschreibung: 02.07.2015 - Thema: Der Journalist Detlev Hegeler, berichtet bei TimeToDo.ch über seine Erlebnisse, bei der Ausübung seiner beruflichen Tätigkeit. Durch seine Festsetzung, wurde die Berichterstattung zu einem Fall aussergewöhnlicher Landnahme verhindert.

Sonntag, 26. Juli 2015

GEZ-Überfall auf eine Bürgerin der Stadt Lünen: Teil 2 - Die Richterin

Videobeschreibung: 23.07.2015 - Das erste Video wurde mir von Youtube gesperrt, hier nun der 2. Teil.
Scheinbar sind einige Damen und Herren zu feige um zu Ihren Taten zu stehen und versuchen alles um zu verhindern, das ihre dreckigen und krimminellen Machenschaften an die Öffentlichkeit kommen.
Ich könnte mich nie wieder im Spiegel anschauen, wenn ich mit so einem krimminellen Handwerk meinen Lebensunterhalt verdienen müsste, indem ich unschuldigen Menschen die Existenz vernichte und sie Physisch und Pchychisch vernichte.

Zitate


“Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu Begreifen, aber Intelligent genug um zu Arbeiten. (…) Jawohl, ich nehme die vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie Widerstand gegen die Globale Weltordnung leisten, fordere ich „We shall kill them“ (wir werden sie töten).” 

Thomas P. M. Barnett
US-amerikanischer Forscher auf dem Gebiet der Militärstrategie


Neue Gehirnimplantate können unbemerkt eingesetzt werden

Ethan A. Huff

Die so genannte »Wissenschaft« treibt einen Kult damit, Mensch und Maschine zu verschmelzen. Das jüngste Unterfangen ist eine neue Technologie von Gehirnimplantaten, die Menschen in eine Kombination aus Fleisch und Computer verwandeln würde.

Forscher der University of California, Berkeley (UCB) haben ein Konzept entwickelt, dem sie den Namen »neuronaler Staub« verliehen haben. Er könne Menschen zum Zweck der Datensammlung ins Gehirn implantiert werden. Berichten zufolge ist er so klein, dass Menschen nicht einmal merken würden, was sie da im Kopf haben.

Delegationschef Mariani: EU-Blockade der Krim absurd

© Flickr/ Nick Savchenko
Die Blockade der Schwarzmeer-Halbinsel Krim durch die EU ist nach Ansicht eines französischen Parlamentariers absurd. „Die Krim war freiwillig zum Staatsverband Russlands beigetreten“, erklärte Thierry Mariani, der eine Delegation der Nationalversammlung Frankreichs bei ihrem jüngsten Krim-Besuch geleitet hatte, am Samstag in Moskau.

MH17: ARD und ZDF verschweigen russische Pressekonferenz in Malaysia

Manipulatives Stückwerk statt Hintergründe
ARD manipuliert, promotet die Tatverdächtigen und mauert – Russland informiert. Die Fakten.

Die Verlogenheit der deutschen Massenmedien stinkt zum Himmel überm Donbass. Die ARD der Manipulation, des Verschweigens und des Lügens zu bezichtigen, hieße Euros nach Athen tragen. (Und von dort zurück in die Taschen der europäischen Banken, ich weiß.)

Freitag, 24. Juli 2015

NATO-Militärtransporte durch Deutschland – Unmut der DB-Lokführer wächst

NATO-Panzertransporte in Weiherhammer, Bayern
Am 14. Juli hatte RT Deutsch in einem Artikel über den zunehmenden Transport von US-Kriegsgerät via der Hafenstadt Kiel ins Baltikum, und wie dies die beteiligten Lokführer der Deutschen Bahn AG in Gewissensnöte bringt, berichtet (Link). In Reaktion darauf erhielt RT weitere Zuschriften und Anrufe von Mitarbeitern der Deutschen Bahn, insbesondere der Güterverkehrtstochter DB Schenker, die ähnliches aus dem gesamten Bundesgebiet berichten.

UN-Menschenrechtsrat stimmt für die Familie – Welche Staaten stimmten dagegen?

UNO-Menschenrechtsrat in Genf beschließt
Resolution für die Familie.
Nicht nur Hollandes Frankreich und Obamas USA,
sondern auch Deutschland und Österreich
stimmten dagegen.
Gute Nachrichten für die Familie sind selten geworden. Am vergangenen 25. Juni gab es eine solche. Der UNO-Menschenrechtsrat verabschiedete eine Resolution „zum Schutz der Familie“. Die Resolution für die Familie wurde mit 26 gegen 14 Stimmen angenommen. Sechs Staaten enthielten sich der Stimme. Das Abstimmungsverhalten der einzelnen Staaten bietet eine aktuelle, internationale politisch-kulturelle Topographie, welche Regierungen die Familie unterstützen und welche nicht.

Der UN-Menschenrechtsrat erkennt mit der Resolution (A/HRC/26/L.20/Rev.1) das Elternrecht zur Erziehung der Kinder an und damit, daß der Familie die Erst- und Hauptverantwortung für die Erziehung, Obsorge, Schutz und Entwicklung des Kindes zukommt. Ausdrücklich auch, daß Kinder in der Familie aufwachsen sollen.

Peter Frühwald: Treuhandbond - Strohmann - US-Bürger

Videobeschreibung: 24.03.2013 - Warum US-Bürger keine Strafen zahlen, warum es eine juristische und natürliche Person gibt und warum wir in Deutschland seit dem 29.09.1990 nur eine Treuhandverwaltung haben.

Meet Your Strawman (deutsche Untertitel)

Videobeschreibung: 22.11.2010 - Die Geschichte darüber, dass jeder einen Strohmann hat, der ihn von Geburt an begleitet und wie dieser dafür benutzt wird, Einnahmen für die Regierung zu sammeln.

Ein lustiger aber auch informativer Film.
Original-Quelle: www.infomaticfilms.com

Strohmannkonten - Ein heißes Eisen?

Ich wurde erst so richtig aufmerksam auf Eva’s Entdeckung der BIZ-Strohmannkonten, als sie und ihre Mutter verschwunden waren. Zu dem Zeitpunkt habe ich mir die 4 Videos angesehen. Das, worüber Eva Spatz redet, wie sie drauf gekommen ist, was sie gemacht hat, zeigt schon, dass sie wusste, worum es geht. Und es ist in der Tat ein sehr heisses Eisen. Sie konnte sich wahrscheinlich nur nicht vorstellen, wie heiss es tatsächlich war, ansonsten hätte sie sicher die Informationen und das Wissen auf eine andere Art und Weise an die Öffentlichkeit gebracht.

Dienstag, 21. Juli 2015

Amerika verdient das Jüngste Gericht – hier sind die nackten Fakten

Michael Snyder

Was fängt man an mit einer Nation, die über 56 Millionen Babys getötet hat und sich deswegen nicht einmal schlecht fühlt? Und warum überweist die US-Regierung jedes Jahr Hunderte Millionen Dollar an eine Organisation, die Hunderttausende Babys tötet, sie ausweidet und die Organe dann an medizinische Forschungseinrichtungen verkauft?

Stellungnahme von Eva Spatz

Die Stellungnahme von Eva Spatz zu ihrem Verschwinden. Die Videos zu den Strohmann-Konten wurden wohl auf Wunsch von Eva und ihrer Mutter auf Youtube gelöscht.



Montag, 20. Juli 2015

Freudige Meldung, Entwarnung! Eva Spatz + Mutter sind wohl erhalten wieder aufgetaucht!

Gerade habe ich mit Heinz Christian Tobler telefoniert und kann folgendes Freudiges mitteilen:

Die beiden Frauen, Eva Spatz und ihre Mutter Rosemarie Bachmann, sind wohlbehalten wieder zurück!
Ihre Abwesenheit und ihr plötzliches Verschwinden hatte sich nach ersten Angaben aus einer konkreten, aktuellen Bedrohung heraus ergeben, worüber wir in Kürze näher berichten werden.

Alle Briefe, die zugesandt und eingegangen waren sind vollzählig und unversehrt vorliegend. Kein Absender muss Befürchtungen hegen, dass diese Briefe in falsche Hände geraten bzw. verloren gegangen sind, so versicherte mir Heinz Christian.

Sonntag, 19. Juli 2015

Russland lehnt jede Form von gentechnisch modifizierten Organismen (GMO's) ab

Weil man mir vorwirft, ich würde Propaganda für Russland machen, hier eine schlechte Nachricht aus dem bösen Russland. Die russische Regierung lehnt jede Form von gentechnisch modifizierten Organismen (GMOs) ab, sagte der russische Vizepremier Arkady Dvorkovich anlässlich des Internationalen Wirtschaftsforums, welches zwischen dem 18. und 20. Juni in St. Petersburg stattfand. Er erzählte den Teilnehmern, Russland hat einen "anderen Weg gewählt" und wird "diese (Gen-)Technologien nicht verwenden", um die landwirtschaftliche Produktion zu erhöhen. Denn Russland hat genug Landfläche für einen natürlichen Anbau, was laut Dvorkovich, die Lebensmittel im Land zu den "saubersten der Welt" macht. Russland ist nämlich der festen Überzeugung, GMOs verursachen Gesundheitsschäden, wie Missbildungen bei Babys und Krebs.

Der verschwiegene Krieg - Mark Bartalmai über "Ukrainian Agony"

Videobeschreibung: 17.07.2015 - Mit dem Film "Ukrainian Agony" präsentiert der Kriegsberichterstatter Mark Bartalmai ein gänzlich anderes Bild des Ukraine-Konfliktes, als es von den Massenmedien dargestellt wird. Denn anders als der Mainstream, zeigt Bartalmai die Situation vor Ort - so wie sie ist.

COMPACT-TV: Besatzungsmacht USA setzt biologischen Kampfstoff in Deutschland ein

Videobeschreibung: 13.07.2015 - Eigentlich ist der biologische Kampfstoff Anthrax seit 1997 auch von den USA geächtet. Doch das hält Washington offenbar nicht davon ab, den Milzbranderreger weiterhin militärisch zu nutzen. Auch auf deutschem Boden. Wie am Wochenende bekannt wurde, setzte die US-Armee aktiven Anthrax-Proben gleich mehrfach bei NATO-Manövern ein. Und nicht nur dort…

Kurzer Zwischenbericht zur Strohmann-Konten-Aktion

Eva Spatz rief Anfang Juli zu der gemeinsamen Aktion auf an einem bestimmten Datum Gelder von den Strohmann-Konten bei der BIZ abzuziehen (siehe hier). Da sie bis zu der gesetzten Frist „nur“ rund 200 Zuschriften erhielt, wurde diese Frist verlängert. Ein langer Zwischenbericht findet sich auf dem Kanal von Heinz Christian Tobler (siehe hier).

Nun scheinen Eva und ihre Mutter verschwunden (siehe hier), sodass dazu aufgerufen wird derzeit KEINE Briefe mehr an Eva zu schicken.


Update: Freudige Meldung, Entwarnung! Eva Spatz + Mutter sind wohl erhalten wieder aufgetaucht!


Die Stellungnahme von Eva Spatz zu ihrem Verschwinden:

EILMELDUNG: Wurde Eva Spatz – die die Strohmann-Konten bei der BIZ entdeckt hat, entführt?

Entwarnung: Freudige Meldung, Entwarnung! Eva Spatz + Mutter sind wohl erhalten wieder aufgetaucht!


Die Stellungnahme von Eva Spatz zu ihrem Verschwinden:


Soeben erreicht uns die Nachricht, dass Eva Spatz und ihre Mutter, die erst vor ca. 1-2 Wochen mit der sensationellen Whistleblower – Nachricht über die Strohmann-Konten bei der Bank für internationalen Zahlungsausgleich (BIZ/BIS) in Basel an die Öffentlichkeit gegangen sind, möglicherweise entführt wurden!

Es wird hiermit um Mithilfe gebeten, wer etwas gesehen oder mitbekommen hat. Es gab eine von ihnen angeregte Briefaktion, in der sich alle interessierten Menschen melden sollten, die mithelfen wollen diese Strohmann-Kontenführung mit Billionenwerten bei der BIZ/BIS und damit bei den Wenigen, die uns kontrollieren, ausfindig zu machen.

Donnerstag, 16. Juli 2015

Was denken friedliche Menschen in Donezk über den Krieg?

Was denken friedliche Menschen in Donezk über den Krieg auf ihrem Land? Ein ukrainischer Journalist befragt sie zum ersten Mal.

Hallo zusammen! Mit Euch ist wieder Artur. Nun bin ich in Donezk. Ich stelle den Einwohner dieselbe Frage, die ich Einwohner in Winnyzja und Lviv stellte. Ich möchte Euch die wahre Gedanken von Donezk-Bewohner zeigen. Die Frage war. Was ist für Sie der Konflikt auf dem Osten der Ukraine?

Franzosen pfeifen Hollande bei Militärparade auf Champs-Élysées aus

© AFP 2015/ Thomas Samson
Bei der traditionellen Militärparade auf der Pariser Prachtstraße Champs-Élysées haben unzufriedene Franzosen den französischen Präsidenten Francois Hollande ausgepfiffen.

An der Spitze der 3000-köpfigen Truppenparade fuhr der Staatschef vom Triumphbogen aus die rot, weiß und blau beflaggte Prachtavenue im offenen Wagen stehend ab. Aber er bekam mehr Pfiffe, als Applaus seitens der französischen Bürger, unter denen er sehr unpopulär ist.

Mittwoch, 15. Juli 2015

Kiel – Das neue Drehkreuz für US-Militärtransporte ins Baltikum und in die Ukraine

M1 Abrams Panzertransport durch Kiel
Die NATO-Manöver in Osteuropa, insbesondere im Baltikum, haben seit der Ukrainekrise eine bisher nicht gekannte Intensität erreicht. Tausende NATO-Soldaten, insbesondere aus den USA, nehmen mit schwerer Artillerie, Kampf- und Schützenpanzern an diesen Übungen in Grenznähe zu Russland teil. Kiel, die alte deutsche Hafenstadt, dient seit einem Jahr als zentraler Umschlageplatz für US-Kriegsgerät gen Osten. Unter der Bevölkerung und den beteiligten Eisenbahn- und Fährführern wächst das Unbehagen. Einer von ihnen hat sich nun an RT Deutsch gewandt.

Dienstag, 14. Juli 2015

Alles was man über die EU wissen muss

Schäuble zu Varoufakis: "Wahlen? Was sind
schon Wahlen? Die ändern gar nichts!"
Der ehemalige griechische Finanzminister Yanis Varoufakis hat ein erstes Interview seit seinem Rücktritt gegeben. Er sprach sehr offen mit Harry Lambert vom New Statesman, der Londoner Wochenzeitung. Hier einige der wichtigsten Aussagen von Varoufakis aus dem Interview, auch was sein Treffen mit Schäuble betrifft.

Nobelpreisträger Ivar Giaever: „Haltung Obamas zur globalen Erwärmung ist lächerlich und völlig falsch!“

Nobelpreisträger Ivar Gieaver
Marc Morano

Ein Wissenschaftler und Nobelpreisträger, der ursprünglich Präsident Obama gestützt hatte, sagt jetzt, dass dieser hinsichtlich der "Globalen Erwärmung" "völlig falsch" liegt und sich "lächerlich" verhält.

Dr. Ivar Giaever, der im Jahre 1973 den Nobelpreis für Physik erhalten hatte, erklärte seine Zurückweisung der Behauptungen zur vom Menschen verursachten globalen Erwärmung auf einem Nobelpreisträger-Forum am 1. Juli 2015 in Lindau.

Griechenlands „Geldgeber“: die verdeckten Geldnehmer - Andreas Popp

Videobeschreibung: 11.07.2015 - Die Medienberichte über Griechenland und seine Verhandlungen mit „internationalen Geldgebern“ werfen Fragen auf: Was sind eigentlich Geldgeber? Und wer sind in Griechenland und anderen Ländern die tatsächlichen Geldgeber und Geldnehmer?

Showdown in Brüssel: Total-Ausverkauf und eine Kriegserklärung an das griechische Volk

Tsipras, Juncker, Hollande und Michel
beim Euro-Gipfel in Brüssel am 12. Juli 2015.
Bild: © Europäische Union, 2015
Nur wenige Tage nach der bedingungslosen Kapitulation der Syriza-Regierung in Athen haben die Kreditgeber an diesem Wochenende alle Zurückhaltung über Bord geworfen und eine klare und unmissverständliche Botschaft an die Weltöffentlichkeit ausgesandt. Sie kommt einem Total-Ausverkauf Griechenlands und einer Kriegserklärung an das griechische Volk gleich.

Sonntag, 12. Juli 2015

Pentagon befindet, dass Amerika nicht sicher ist, wenn es nicht die Welt erobert

Von Paul Craig Roberts

Das Pentagon hat seine „National Military Strategy of the United States of America 2015,” („Nationale Militärstrategie der Vereinigten Staaten von Amerika 2015“) im Juni 2015 veröffentlicht. (> LINK - auf englischsprachige Seite, besonders hübsch das original faschistisch gestylte Wappen)

Das Papier kündigt eine Verlagerung des Schwerpunkts von Terroristen hin zu „staatlichen Akteuren,“ die „die internationalen Normen herausfordern.“ Es ist wichtig zu verstehen, was diese Worte bedeuten. Regierungen, die internationale Normen herausfordern, sind souveräne Länder, die eine Politik betreiben, die unabhängig ist von der Politik Washingtons. Diese „revisionistischen Staaten“ stellen eine Bedrohung dar, nicht weil sie planen, die Vereinigten Staaten von Amerika anzugreifen, wobei das Pentagon zugibt, dass weder Russland noch China solches beabsichtigen, sondern weil sie unabhängig sind.

Samstag, 11. Juli 2015

Monsanto - Gerechtigkeit vs. Justiz

Videobeschreibung: 08.07.2015 - Am Beispiel der Opfer der chemischen Industrie wird gezeigt, wie aussichtslos der Glaube ist, dass das Recht etwas mit geRecht zu tun hat.

Vor Griechenland liegt ein Minenfeld

Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras erklärte, das Land habe ein Minenfeld vor sich, was er weder ignorieren kann noch dem Volk verheimlichen will.

„Ich werde dem griechischen Volk nicht die Wahrheit verheimlichen, ich werde in der Sprache der Wahrheit zu ihm sprechen„, erklärte Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras am 10. Juli 2015 im Parlament bei der Debatte der Gesetzesvorlage über die Verhandlung und den Abschluss eines Kreditabkommens mit dem Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM).

US-Atombomber über Europa: Kiew will den totalen Krieg in der Ost-Ukraine!

Während das Hemd von Yanis Varoufakis immer noch die deutschen Medien erschütterte, flogen US-Atombomber Einsätze an der russischen Grenze. Und weil das nicht sein darf – grundsätzlich kennen deutschen Medien nur russische Militärflugzeuge am westlichen Himmel – wurde die Meldung schlicht ignoriert.[1][2] Doch die B-52s von der Minot Air Force Base in North Dakota – mit 20 Marschflugkörpern der atomaren Art bestückt – nahmen an der jüngsten Übung der NATO unweit der russischen Grenze teil. Schwere Waffen der Kiewer Armee rückten in der Ost-Ukraine vor: Der Krieg in der Ukraine kennt keine Atempause.

Freitag, 10. Juli 2015

Aufrechterhaltung der deutschen Schuldgefühle wegen Holocaust hilft Israel

Quelle: Ruptly
In einem geschlossenen Treffen von israelischen Journalisten und Diplomaten, hat die Sprecherin der israelischen Botschaft in Deutschland, Adi Farjon, nach Informationen der israelischen Tageszeitung Haaretz erklärt, dass es im Interesse Israels liege, die deutschen Holocaust-Schuldgefühle aufrecht zu erhalten, und dass deswegen Israel keine völlige Normalisierung der Beziehungen mit Deutschland anstrebt.

USA & BRD planen Putsch in Griechenland

USA bereiten einen Staatsstreich in Griechenland vor, um zu verhindern, dass das Land unter russischem Einfluß kommt.
Putsch-Meisterin Victoria Nuland kommt wieder zum Einsatz.

Die USA und Deutschland sind darauf vorbereitet, einen Staatsstreich in Griechenland durchzuführen, um das Land als strategischen Bestandteil der NATO an deren verletzlichen südosteuropäischen Flanke zu halten, ist auf Infowars.com zu lesen.

Mittwoch, 8. Juli 2015

Die Akte MMS

2014 und 2015 wurde das Alternativ-Medikament MMS einer wahren Hetzjagd ausgesetzt. Mit Titeln wie „Gefährliches ‚Wundermittel‘ MMS: Wenn Quacksalber für giftige Chlorbleiche werben“ (Spiegel-Online, 4.5.2014) zogen große und kleine Medien gegen die Universal-Arznei und ihren Protagonisten Jim Humble zu Felde. Ali Erhan berichtet über die Merkwürdigkeiten journalistischer Berichterstattung und das Desinteresse an der Wahrheit.

Strohmann-Konten bei der BIZ!?

Die Schweizerin Eva hat anhand der Nummern des Geburtszertifikates und der Sozialversicherung, ihr Strohmann-Konto bei der BIZ herausgefunden und dorthin Überweisungen getätigt, u.a. mit dem Verwendungszweck: „Die BIZ könnte von dem Geld ein Eis essen gehen“. Daraufhin rief die BIZ bei Eva's Bank an und diese wiederum bei Eva. Die eingegangenen Beträge auf dem Strohmann-Konto wurde von der BIZ wieder zurückgebucht. 

Montag, 6. Juli 2015

Sonntag, 5. Juli 2015

Lust auf neuen Weltkrieg? USA provozieren erneut militärische Reaktion Russlands

Bei einem NATO-Manöver in Lettland hat ein B-52-Bomber der US-Air Force einen atomaren Erstschlag gegen Russland simuliert und zu diesem Zweck in unmittelbarer Nähe zur russischen Grenze mehrere "atomare Übungsbomben" abgeworfen. Am 23. Juni 2015 erschien dazu in der "New York Times" ein Artikel unter dem namen "NATO Refocuses on the Kremlin, Its Original Foe". Die Vorkommnissen in Lettland schildert die NYT wie folgt:

„Oxi“ überall – Griechenland-Versteher unterbrechen Merkels Auftritt

Anlässlich des 70. Jubiläums zum Bestehen der CDU und dem damit einhergehenden Tag der offenen Tür der Partei wollte Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Rede halten, doch etwa zehn Demonstranten unterbrachen sie, indem sie „oxi“ im Chor riefen, was auf Deutsch nein heißt. Einer der Demonstranten trat aus dem Publikum heraus und kritisierte die Bundeskanzlerin für ihre Griechenland-Politik. Am Sonntag werden die griechischen Bürger in einem Referendum darüber abstimmen ob sie den strikten Sparkurs der Troika annehmen oder ablehnen werden. Dagegen wird mit „oxi“ (nein) gestimmt und dafür mit „nai“ (ja).

Samstag, 4. Juli 2015

US-Firma führt die Auszählung des Griechenland-Referendums aus

03. Juli 2015 (Redaktion) - Meldung von Christoph Hörstel: Griechenlands Abstimmungen und Wahlen werden von einer US-Firma mit engster Goldman-Sachs-Verbindung durchgeführt: Die Firma Singular Logic ist in Business Software und Regierungsaufträgen bis hin zu geheimhaltungspflichtigen Aufträgen aus dem Verteidigungsministerium und im NATO-Rahmen bestens im Geschäft - und bearbeitet im Auftrag des Innenministeriums auch Wahlen.

News Ukraine-Konflikt 2.7.2015: "Amerikanische Ausbilder machen Verkrüppelte zu Dummies"

Videobeschreibung: 02.07.2015 - 
Heute mit folgenden Themen:
• Aktuelle Lage im Donbass • Wahlen in der VR Donezk im Oktober • In Shirokino schießt die Volkswehr ab sofort nicht mehr • Vergessene Veteranen des Krieges • Verkrüppelte Soldaten als Dummies • Ukraine schnüffelt nicht mehr am russischen Gas • Finnland hatte einen OSZE Blackout • Radio Svoboda made by USA • Harte Lady am Boden • Div. Kurzmeldungen

Freitag, 3. Juli 2015

Griechenland vor dem Grexit

Videobeschreibung: 01.07.2015 - COMPACT-TV-Aktuell zur Situation wenige Tage vor dem griechischen Referendum zur Euro-Frage am 5. Juli 2015: Warum nützt der Grexit Griechen und Deutschen gleichermaßen? Droht ein Putsch gegen die griechische Regierung? Jürgen Elsässer (COMPACT-Chefredakteur) diskutiert die Lage mit Michael Vogt (quer-denken.tv). Aus Griechenland zugeschaltet ist Martin Müller-Mertens (COMPACT-Redakteur).

Weitere COMPACT-TV-Sondersendungen zum Grexit am 3. und am 6. Juli.

Mittwoch, 1. Juli 2015

Massenproduktion menschlicher Organe: Die genmanipulierte Schweine-Farm der Zukunft

Auf dieser Farm sollen genetisch veränderte Schweine
hunderttausende menschliche Organe produzieren.
(Screenshot)
Menschliche Organe sollen künftig auf Tierfarmen gezüchtet werden. Eine US-Investorin baut dazu eine Fabrik, in der sie jedes Jahr hunderttausend Lungen und Herzen für Transplantationen züchten will. Wachsen sollen die Organe in genetisch veränderten Schweinen.

Die Sirius-Satellitenradio Gründerin und Pharmamagnat hat sich zum Ziel gesetzt, auf einer Schweinefarm jedes Jahr 100.000 menschliche Lungen, Herzen und andere transplantable Organen zu züchten.

„Wenn Sie 100.000 Lunge machen wollen, brauchen Sie einen pathogen-freien Ort dafür“, sagte Rothblatt auf einer DARPA Biotechnologie-Konferenz in New York City, als sie ein Bild der Schweinefarm enthüllte, berichtet das Magazin Vice. Demnach sagte Rothblatt: „Ich nutze die Technologie, um einen unbegrenzten Vorrat an transplantierbaren Organen zu schaffen, und ich tue es jetzt, ohne Verzögerung“.