Seiten

Samstag, 29. August 2015

Russland wird zum "Landesweiten Ökodorf" - staatlich geschützt!

Stell Dir vor, Du lebst in einem Land wo das Recht, das Land -welches Du hast bzw. Dir zur Verfügung gestellt wird- frei zu bewirtschaften, vor den Eingriffen durch den Staat geschützt ist. Da es als Anreiz für die Entwicklung der individuellen Unabhängigkeit und zur Schaffung einer starken und gesunden Nation dient.

Nun stell dir vor, dass in diesen Land, fast alle Nachbarn ihr Land pflegen, und ein Teil eines dezentralen, autonomen und unabhängigen landesweiten "Ökodorfes" sind und mehr als genug zu essen produzieren, genug um die Bevölkerung des Landes zu ernähren.

Heidenaus Bürgermeister: "Gewalteskalation ging von linksradikalen Demo-Touristen aus!"

Es ist ein ungeheuerlicher Verdacht der im Raum steht. Wurden linksradikale Krawallmacher im staatlichen Auftrag gezielt nach Heidenau gekarrt um dort einen Gewaltexzess vom Zaun zu brechen, den man im Nachgang dann politisch instrumentalisiert und den Rechten in die Schuhe schiebt? Darauf lässt zumindest ein Interview schließen, indem Jürgen Opitz (CDU), der Bürgermeister von Heidenau, das genaue Gegenteil von dem sagt, was man momentan den Berichten deutscher Massenmedien entnehmen kann.

Linker Demo-Tourismus mit Steuergeldern

Heinz-Wilhelm Bertram

Bislang waren es nur Gerüchte und Vermutungen, dass die gewaltfreudige »Antifa« von staatlichen Stellen unterstützt wird. Jetzt gibt’s den Beweis schwarz auf weiß: In Thüringen werden seit 2011 Reisen von »Antifa« und zahlreichen anderen linksextremen Gruppierungen, sogar aus Parteien, mit Steuergeldern finanziert.

Dienstag, 25. August 2015

Die Geister, die ich rief - Rainer Holbe

Videobeschreibung: 22.08.2015 - Es gab einmal eine Zeit, in der das Fernsehen noch ganz regelmäßig und tiefgründig über paranormale Dinge berichtete. Mitte der 80er Jahre: Als einer der ersten Privatsender nimmt RTL plus in Deutschland den Sendebetrieb auf. In diesen frühen Tagen des Privatfernsehens war alles erlaubt: UFOs und Außerirdische, Reinkarnation, Kontakte ins Jenseits – kein Thema war zu unglaublich für die Sendung „Unglaubliche Geschichten“, moderiert von Rainer Holbe.

Flüchtlings-Chaos: Ein merkwürdiger Plan

„Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord und Totschlag!“ (Helmut Schmidt 1981). „Wir sind kein Einwanderungsland!“ (Hans Dietrich Genscher 1984). „Die multikulturelle Gesellschaft ist gescheitert.“ (Angela Merkel 2004). „Es ist offenkundig, dass der Islam inzwischen unzweifelhaft zu Deutschland gehört.“ (Angela Merkel 2015) 

Warum?

Als pdf-Datei herunterladen: fluechtlings-chaos.pdf

Sachartschenko: Kiew wird uns bald angreifen

Der Ministerpräsident der Volksrepublik Donezk (DPR), Alexander Sachartschenko, hat bei einer Presskonferenz gesagt, "Kiew wird uns bald angreifen. Minsk 2 ist Makulatur und weder Kiew noch der Westen haben ein Interesse an der Einhaltung des Waffenstillstandes“. Der ständige Artilleriebeschuss jede Nacht ist das Vorspiel dazu, sagt er. Mit heutigen Stand stehen 82 feindliche Bataillone an der Grenze zur DPR bereit, das sind ca. 62'000 Soldaten. Kiew will die DPR mit einem grossen Schlag erobern.

Montag, 24. August 2015

taz: Bombardiert Zivilisten!

Die taz fordert eine Flugverbotszone über Syrien. Im Klartext den offenen Krieg der NATO gegen Syrien.

Die taz - das Hausblatt der Grünen - vertritt und unterstützt am 21. August 2015 genau das was die Falken in Washington wollen. Eine Ines Kappert stellt abenteuerlichste Behauptungen auf: Link

Jeder Satz wissentlich eine vorsätzliche Lüge. Selbst die taz hatte damals 2013 über die „False Flag“-Operation geschrieben. Zwei Jahre später schreibt das gleiche Blatt wider allen Tatsachen dreist: „Zwei Jahre ist es her, dass das Assad-Regime einen Vorort von Damaskus mit Giftgas beschoss.“ Spielt doch keine Rolle, dass alle seriösen Untersuchungen eben das nicht bestätigten und neben der Logik auch die Fakten auf eine Provokation der Assad-Gegner hinweisen.
Müßig, den ganzen Kappert-Unfug zu sezieren (z. B. war es Lawrow der blitzschnell reagierte und den USA den Angriffs-Anlass nahm); außerhalb des Mainstreams und der NATO-Anhänger ist die taz schon lange keine Erwähnung als Informationsquelle mehr Wert.

Bewusstseinskontrolle der Bevölkerung: Michael Vogt im Gespräch mit Jo Conrad und Henning Witte

Anmerkung: Henning Witte empfiehlt in diesem Interview homöopathisches Gold zum Schutz vor Mind-Control. Ich möchte darauf hinweisen dass es bei den empfohlenen hohen Potenzen und Dosierungen durchaus zu einer Arzneimittelprüfung kommen kann, d.h. es treten die Symptome auf die durch eine homöophatische Behandlung mit Aurum behoben werden sollten. Wer dieses ausprobieren möchte, dem sei empfohlen sich mit dem Arzneimittelbild von Aurum zu befassen und gegebenenfalls ein Antidot zur Hand zu haben.

Donnerstag, 20. August 2015

MEGA-SKANDAL: Multiple Sklerose (MS) ist gar keine Krankheit!

Lyme-Multiple-sclerosis
Bildquelle: owndoc.com
Uns wurde ein englischsprachiger Fachartikel („Multiple sclerosis is Lyme disease: Anatomy of a cover-up„) zugespielt, der an Brisanz kaum zu überbieten ist. Dieser Artikel erklärt, dass der wahre Grund für die Multiple Sklerose (MS) eine Infektion mit Borrelien-Erregern (Bb s.l., Borrelia burgdorferi) ist. Minutiös wird hier aufgelistet, dass diese Tatsache eigentlich schon seit 1911 bekannt ist und immer wieder von unabhängigen Studien weltweit bestätigt wurde. Aber diese Ergebnisse wurden scheinbar systematisch vom medizinisch-industriellen Komplex unterdrückt und stattdessen die Forschung in andere Richtungen gelenkt, wo sie bis heute ja keine Resultate zu verzeichnen hat. MS sei nur ein Symptom der Lyme Borreliose! Im Gehirn jedes MS-Patienten seien nämlich Lyme-Spirochäten Erreger gefunden worden.

Sonntag, 16. August 2015

Werden Flüchtlinge als Migrationswaffe missbraucht? - Andreas Popp im Gespräch mit Michael Vogt

Videobeschreibung: 15.08.2015 - Flüchtlinge, Migranten, mobile Arbeitskräfte – Wem nützt die durch Massenmedien, Meinungsbildungsinstitute und Politik gemachte Meinung, dass die Deutschen immer mehr davon wollen?

Als Joachim Gauck 2014 erklärte: „Einwanderung tut diesem Land sehr gut“, sorgte er sich wohl um die Anzahl der Arbeitskräfte in 'diesem Land'. Wie soll es aber weitergehen mit 'diesem Volk', dem die Politik laut Grundgesetz eigentlich verpflichtet ist? Die Deutschen gehören heute weltweit zu den Schlusslichtern bei den Geburtenraten. Dient in dieser Lage die Ansiedelung anderer Völker in diesem Land wirklich diesem Volk?

US-Militär bekommt riesiges Lazarett bei Ramstein

flick.com/USACE Europe District/(CC BY 2.0)
Tatsächliche Dimensionen viel größer als offiziell angegeben

Im pfälzischen Weilerbach bei Ramstein entsteht derzeit das größte US-Lazarett außerhalb des nordamerikanischen Staatsgebietes. Baubeginn war im Oktober vergangenen Jahres. Die Bauzeit soll etwa 8 Jahre betragen, die Kosten werden mit rund 1,2 Milliarden Euro beziffert. Die gewaltigen Dimensionen des Komplexes werfen unangenehme Fragen auf.

Samstag, 15. August 2015

ARD/ZDF-Beitragsservice (GEZ) - GERICHTSBESCHLUSS - mehr Schein als Sein

Videobschreibung: 13.08.2015 - Bei mir ist mal wieder ein sehr lustiger Gerichtsbeschluss eingeflattert ;) warum ich darüber nur schmunzeln kann, seht ihr im Video ihr Mäuse ;)

PS.: Im Video komme ich irgendwann auf den § 15 des GVG zu sprechen. Hab aus Versehen ZPO hingeschrieben. Habs aber ausgebessert. Seht ihr dann. Also ne? Nur dass ihr bescheid wisst ;)

Christoph Hörstel: Flüchtlingsdrama als Chaosmanagement der Nato

Videobeschreibung: 15.08.2015 - Das ist gewollt, geplant, organisiert, durchgeführt – und erfolgreich!
Das geheime Chaosmanagement, so sagt Christoph Hörstel, hat die Schleusen geöffnet und fördert Schlepperbanden und deren wachsende Infrastruktur. Hinzu kommen groteske "Unzulänglichkeiten" bei Unterbringung, Versorgung und Betreuung: Sozialer Zündstoff, aus dem Unruhen und Unterdrückung entstehen. Das ist gewollt, geplant, organisiert, durchgeführt – und erfolgreich!

Donnerstag, 13. August 2015

Rothschild und die Asyl-Industrie

„Asyl-Firma kassierte fast 21 Millionen Euro“ titelte gestern die Tageszeitung „Heute“ in Österreich. Doch wer kassierte wirklich? Wem gehört die genannte Asyl-Firma? Entwirrt man das Firmengeflecht offenbart sich eine unheilige Allianz aus Hochfinanz und Asyl-Industrie.

Betreuen, Bewachen und Versorgen von Asylwerbern. Diese Tätigkeiten werden nicht vom Staat selbst besorgt, sondern von einem privaten Unternehmen. Genauer gesagt von der „Schweizer Firma ORS“, diese erhielt 2014 rund 21 Millionen Euro Steuergeld vom österreichischen Innenministerium. Der mysteriösen Frage, wem diese Firma „ORS“ gehört, geht die Zeitung „Der Standard“ nach und verrät: „Die Betreiberfirma ORS gehört der Schweizer Ox Group, die im Sommer 2013 von der britischen Equistone Partners Europe (EPE) gekauft worden ist. Diese wiederum gehört laut Homepage rund 30 institutionellen Anlegern und der Barclays Bank.“ (1) Hier endet die Recherche des „Standard“ und hier setzt die Recherche von www.info-direkt.at fort:

Fragen bei Zoll & Polizei | Bewusst.TV 11.8.2015

Videobeschreibung: 12.08.2015 - Jo Conrad unterhält sich mit Marion Regner, ehem. Zollbeamtin und Polizeihauptkomissar (PHK) Harald Schreyer über die ursprünglichen Aufgaben ihrer Berufsgruppen und die sich rasch verändernde Realität und mangelnde Rechtsgrundlagen. Sie bekommen keine Antworten auf ihre Fragen an ihre Vorgesetzten. Was ist los in diesem Land? In welche Richtung steuern wir? Wo bekommt man Klarheit?

Mittwoch, 12. August 2015

Bayern: US-Kampfjet abgestürzt - Pilot warf vorher sechs Übungsbomben ab

Am 11. August ist ein US Airforce F16 Kampfflugzeug des 480. Schwadrons der Spangdalem Luftbasis, um circa 09.38 Uhr in der Nähe Engelmannsreuth im Landkreis Bayreuth in einem Waldgebiet abgestürzt. Der Kampfpilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten und wurde leicht verletzt. Zuerst hieß es, es seien keine Waffen an Bord gewesen. Später erklärte das US-Militär, dass der Pilot sechs Übungsbomben noch vor dem Absturz gemeinsam mit zwei Treibstoff-Zusatztanks abgeworfen hätte. Sie werden im Wald gesucht. Gerüchte über Munition und Chemikalien an Board, dementierte Oberstleutnant Carlin. Dennoch ist das Gebiet um die Absturzstelle weiträumig abgeriegelt und nur Personen mit Schutzanzügen dürfen zur Absturzstelle. Zudem sprach die Polizei eine explizite Warnung aus, dass niemand „es auch nur versuchen solle“, sich der Absturzstelle zu nähern. Der Unfallort wurde zum militärischen Sperrgebiet erklärt. Die Befehlsgewalt über das Gebiet hat die US-Army.

Montag, 10. August 2015

Sott Radio Transkript: Interview mit James und JoAnne Moriarty - Die Wahrheit über Libyen

Kommentar: Wenn wir uns Libyen heute anschauen, wird offensichtlich, dass es sich um ein weiteres Land handelt, das die USA zurück in die Steinzeit bombardiert und völlig zu Grunde gerichtet hat - nicht zuletzt durch die übliche, massive Medienkampagne zur Dämonisierung von Gaddafi. So wurde aus einem Land, in dem mehr Demokratie und Gleichheit herrschte als sonstwo kaum zu finden ist, ein Trümmerhaufen und unzählbares Leid wurde und wird der Bevölkerung zugefügt. Doch leider ist das noch nicht alles. Die Wahrheit über die Ausmaße der Verbrechen und Vertuschungen seitens der USA/NATO ist so erschreckend, dass einem einfach die Worte fehlen. Die Informationen darüber, was in Libyen wirklich geschehen ist, müssen unbedingt weit verbreitet werden.

In der letzten SOTT Radio Show Behind the Headlines, sprachen wir mit einem Ehepaar, das die sogenannte "Libysche Revolution" im Jahr 2011 aus erster Hand erlebt haben (hier als Podcast zum Anhören und Herunterladen). James und JoAnne Moriarty arbeiteten in Libyens Ölindustrie als die massive Bombardierung durch die NATO begann. Zusammen mit der Ankunft von hunderttausenden von "Rebellen" und westlichen Spezialeinheiten ging Libyen buchstäblich in Flammen auf.

Samstag, 8. August 2015

Das Fernsehen ist die Macht

Der Fernseher ist das mächtigste Instrument der Medien. Es ist bequem, sich als einfacher Mensch von der Flut der Bilder berieseln zu lassen, gezeigte Videoausschnitte als die ultimative Wahrheit anzuerkennen, weil der Verstand dem glaubt, was Auge und Ohr einstecken. Was akustisch und optisch daherkommt, kann so falsch nicht sein. So fällt der Mensch auf jede halbe Wahrheit herein, auf jede Lüge, bereitwillig. Der Mensch wird zum Sklaven seines eigenen Verstandes, der Mensch will glauben, was ehemals die Röhre und nun die flache Scheibe ihm zeigt.

Sind Parasiten schuld an der Passivität?

Aufgewärmt!

10. Mai 2013 - Was mich schon länger beschäftigt ist die Frage, warum reagieren die meisten Menschen so völlig passiv, obwohl so viel Negatives um sie herum passiert? In mehreren Artikel habe ich am Ende gefragt, was ist eigentlich los? Steht ihr alle unter Valium? Was tut man euch ins Wasser? Was muss noch passieren bis was passiert? Ein typischer Fall ist die Enteignung der Bankguthaben in Zypern. Da werden über Nacht alle Konten eingefroren, die Banken bleiben wochenlang geschlossen, man kommt nicht mehr an sein Geld ran, es werden Kapitalverkehrsein- schränkungen eingeführt, ein Grossteil der Ersparnisse sind nach dem Bail-In weg ... und was passiert? NICHTS!!! Kein Aufstand, kein Stürmen der Institutionen, keine aufbebrachte Menge die gegen den Raubzug protestiert, der Verlust wird ruhig und ohne Aufbegehren akzeptiert.

Donnerstag, 6. August 2015

Auf der Flucht

Der lang erwartete Dokumentarfilm „Ukrainian Agony“ hat nach seiner Premiere am 18. Juli in Berlin auch die Behörden in der Ukraine erschreckt. Umgehend wurde Mark Bartalmai der Spionage und des Terrorismus angeklagt. Seine Auslieferung in die Ukraine für ein „Gerichtsverfahren“ wird nun gefordert.

Dies zeigt, dass eine Berichterstattung alternativer und unabhängiger Reporter, welche vor Ort ihr Leben riskieren weder gewünscht noch gedulded wird. Für alle, die bisher immer dachten, das alles wäre ein Spiel und weit weg – vielleicht wird es jetzt etwas klarer. Es ist bitterer – für manche tödlicher – Ernst. Und – nein – man kann nicht mal eben die Polizei anrufen und sich beschweren.

Komitee zur Rettung der Ukraine: Eine Ansprache an das ukrainische Volk

Videobeschreibung: 05.08.2015 - Vorsitzender des „Komitees zur Rettung der Ukraine“ Nikolai Azarow und der Präsidentschaftskandidat Wladimir Olejnik wenden sich mit einer Ansprache an das ukrainische Volk.

6. August 1945, 8.15 Uhr: Der Atombombenabwurf über Hiroshima vor 70 Jahren war ein Kriegsverbrechen

Hiroshima nach dem
Atombombenabwurf am 6. August 1945
(Bildquelle: www.icanw.de/)
Von Phil Strongman

Der Atombombenabwurf über Hiroshima war ein Kriegsverbrechen, das seit 70 Jahre auf meiner Familie lastet.

Die Vereinigten Staaten hatten damals absichtlich den Krieg verlängert; der alleinige Grund dafür war der, dass man die realen Wirkungen eines Atombombenabwurfs über Städten erproben wollte.

Insider: Die USA bezahlen die Schlepper nach Europa!

Quelle: DPA
Ein unglaublicher Vorwurf kommt nun aus den Reihen österreichischer Geheimdienste: Gemäß Informationen eines Mitarbeiters des „österreichischen Abwehramts“* sollen Erkenntnisse darüber vorliegen, dass US-Organisationen die Schlepper bezahlen, welche täglich tausende Flüchtlinge nach Europa bringen.

Mittwoch, 5. August 2015

Gaddafi: "Ihr werdet von einer Immigrationswelle aus Afrika überschwemmt werden"




Natürliches Antibiotikum

Dies ist das stärkste natürliche Antibiotikum aller Zeiten - beseitigt alle Infektionen im Körper.

Das Grundrezept dieses starken Tonikums reicht zurück in das mittelalterliche Europa, d. h. in eine Ära, als Menschen unter allen Arten von Krankheiten und Epidemien litten.

Dieses meisterhafte „Reinigungs“-Tonikum ist eigentlich ein Antibiotikum, das grampositive und gramnegative (*) Bakterien tötet. Es hat auch eine starke antivirale und antimykotische (**) Formel, erhöht die Durchblutung und den Lymphfluss in allen Teilen des Körpers. Dieses pflanzliche Heilmittel ist die beste Wahl für den Kampf gegen Candida (***).

Montag, 3. August 2015

Du fühlst es schon dein ganzes Leben lang [Deutsche Matrix-Version]

Videobeschreibung: Nov 2, 2013 - "Ich weiß ganz genau, was du meinst. Ich will dir sagen, wieso du hier bist. Du bist hier, weil du etwas weißt, etwas, dass du nicht erklären kannst, aber du fühlst es. Du fühlst es schon dein ganzes Leben lang, dass mit der Welt etwas nicht stimmt. Du weißt nicht was, aber es ist da. Wie ein Splitter in deinem Kopf, der Dich verrückt macht. Dieses Gefühl hat Dich zu mir geführt. Weißt du wovon ich spreche?" -Morpheus-

WACH AUF aus der Matrix! Was wirklich geschieht erfährst du nur, wenn du beginnst, dich eigenständig zu bilden. Niemand kann dir die Wahrheit sagen - nur du selbst kannst es. Und zu verstehen heißt, zu ändern was ist.

Roody Piper: "They Live was a Documentary, not a Film"

Roderick George Toombs, aka Rowdy Roody Piper ist im Alter von 61 Jahren, nach offiziellen Angaben an einem Herzstillstand, gestorben. Toombs war u.a. bekannt aus dem Film „Sie leben“ von John Carpenter aus dem Jahre 1988. Der Film handelt von einer Gruppe Elite-Aliens die die Menschen auf der Erde mittels eines TV-Signales steuern und sie mit unterschwelligen Botschaften zum Konsumieren, Verbrauchen, Gehorchen und Weiterschlafen etc. bringen. Im Oktober 2013 schrieb Toombs auf seinem Twitter-Account (Link), dass es sich bei diesem Film weniger um das Werk einer Fiktion handelt sondern eher um eine Dokumentation.

Sonntag, 2. August 2015

Netzpolitik.org und der Landesverrat: Alles nur Show?

2015-07-31 - Dr. Morris Geßner

Kurze Internetrecherche genügt um zu erkennen, dahinter stecken die Elite und die Grünen

Ich muss ehrlich zugeben, dass es mir zuerst so ging, wie sicher vielen im Netz. Da klagt die Bundesanwaltschaft zwei Blogbetreiber wegen Landesverrats an. Dann muss dieser Blog zu den Guten gehören. Dann aber wurde ich schon skeptischer, als ich heute diesen Artikel dazu auf Spiegel-Online gelesen habe, indem auffällig viele Politiker sich für den Blog aussprechen. Am allermeisten wunderte ich mich aber über einen Tweet am Ende des Artikels, indem ein gewisser „Linuzifer“ ein Bild gepostet hat, auf dem das Schreiben der Bundesanwaltschaft gleich neben einem „Grimme Online Award“ und der Auszeichnung als „Journalist des Jahres 2014“ abgebildet war. Und dann dachte ich mir: Niemals würden solche offiziellen Auszeichnungen an echte Blogger der alternativen Medien gehen.