Seiten

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Videos aus Spielfeld: Tumult in Flüchtlingscamp, Straßenblockade von Bürgern

Noch unterwegs nach Spielfeld: 
Migranten betreten aus Kroatien 
kommend am 26. Oktober slowenisches Gebiet.
Foto: Jeff J Mitchell/Getty Image
Die Lage in Spielfeld ist undurchsichtig: Die Socialmedia ist offenbar näher an der Realität, als die Berichte der großen Medien.

Im Flüchtlingslager im österreichischen Spielfeld an der slowenischen Grenze kam es in der Nacht vom 25. auf den 26. Oktober zu tumultartigen Zuständen. Was genau passiert ist, ist unklar. Medienberichte liegen nicht vor und die Polizei sagte, die Nacht sei ohne größere Spannungen verlaufen. Der Polizeihubschrauber war ununterbrochen im Einsatz. Dieses Youtube-Video zeigt, wie Sanitäter Verletzte auf Bahren herumtragen. Auch hört man mehrmals Schreie und die Megaphon-Durchsage „Go back!“.

Spielfeld: Flüchtlingslager am 28.10.2015

Videobeschreibung: 28.10.2015 - Urheberrecht: Walter Scheucher EMOTION PIXTURES
uncut!

Mittwoch, 28. Oktober 2015

CSU-Abgeordneter Deß: "Merkel bricht ihren Amtseid"

Der CSU-Europaabgeordnete Albert Deß
greift Angela Merkel an. Foto: dpa
Der Oberpfälzer CSU-Abgeordnete kritisiert die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin und boykottiert ein Treffen mit Merkel.
Von Stefan Stark, MZ

REGENSBURG. Der Neumarkter CSU-Europaabgeordnete Albert Deß greift Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen ihrer Flüchtlingspolitik in ungewöhnlich scharfer Form an. „Bei allen Erfolgen, die Frau Merkel nachweisen kann, kann ich ihre Flüchtlingspolitik nicht akzeptieren,“ schrieb der Politiker bei Facebook und warf ihr vor, ihren Amtseid gebrochen zu haben. „Hier hat sie bereits einen größtmöglichen Schaden verursacht und nicht Schaden wie im Amtseid versprochen vom deutschen Volk abgewendet,“ erklärte der Oberpfälzer Politiker zum Asylkurs Merkels. Auf Nachfrage der MZ erklärte Deß am Montag: „Ich habe kein Vertrauen mehr in Merkels Flüchtlingspolitik.“

Einsiedel: Widerstand gegen geplante Flüchtlingsunterkunft

Die Menschen aus Einsiedel-Chemnitz wehren sich gegen eine geplante Flüchtlingsunterkunft. Es wurde ein Infostand errichtet wo sich die Einwohner in wachsender Anzahl regelmäßig versammeln und friedlich protestieren. Ein positiver Nebeneffekt: Die Menschen wachsen wieder zusammen und helfen sich gegenseitig.

Elsässer: "Das Merkel-Regime muss gestürzt werden!" Rede auf der COMPACT-Freiheitskonferenz

Videobeschreibung: 27.10.2015 - Eine programmatische Rede in einer dramatischen Situation. Über 1.000 Teilndehmer auf der COMPACT-Freiheitskonferenz am 24.10.2015 waren begeistert.

COMPACT hat den Mut zur Wahrheit. Ohne Kompromisse. Aber solche wichtigen Produktionen kosten eine Menge Geld. Möglich sind Sie nur durch Ihre Unterstützung.

Abonnieren Sie das COMPACT-Magazin:
http://abo.compact-magazin.com

Sonntag, 25. Oktober 2015

Marine Le Pen attackiert Angela Merkel

Videobeschreibung: 23.10.2015 - Die Vertreterin der Interessen französischer Bürger Marine Le Pen greift Angela Merkel an und wirft ihr, wie auch Francios Hollande u.a. Doppelmoral und Verrat der Interessen der Menschen in Europa vor. (EU Parlament, 07. Oktober 2015)

Nicht Russland ist der Feind, sondern Amerika!

Videobeschreibung: 21.10.2015 - www.schwert-bischof.com/

Richard Sulík: Merkel muss den Kurs ändern oder sie wird nicht mehr lange Bundeskanzlerin sein

Videobeschreibung: 22.10.2015 - Flüchtlingskrise Oktober 2015: Ska Keller von den "Grünen" gegen Richard Sulík von der "Sloboda a Solidarita". Merkel muss den Kurs ändern oder sie wird nicht mehr lange Bundeskanzlerin sein.

Tausende Flüchtlinge durchqueren Steiermark

Nach wie vor kommen tausende Menschen über die Grenze von Slowenien in die Steiermark – und die Situation bleibt extrem angespannt. Wie bereits am Mittwoch wollen Illegale nicht auf den Weitertransport mit Bussen warten und machen sich daher zu Fuß auf den Weg Richtung Deutschland.

Wenn Künstler zur Erweckung rufen - Die Verschwörung gegen- und mit den Künstlern

Videobeschreibung: 22.10.2015 - Ob es Jake von "Two and a Half Men" ist, Michael Jackson, oder andere Prominente. Nicht jeder findet sich auf Dauer mit den Lügen ab, die wir nicht in den Massenmedien hören sollen. (...)

Grundschule in Wipperdorf soll bei laufendem Betrieb zur Hälfte in ein Asylantenheim umgebaut werden

Foto: © Zukunftskinder
Wipperdorf ist eine kleine Gemeinde im Landkreis Nordhausen in Thüringen und zählt gerade mal 1363 Einwohner.
Am vergangenen Montag trafen die Elternsprecher der Grundschule in Wipperdorf zu einer außerordentliche Versammlung zusammen. Man hatte den Eltern etwas wichtiges mitzuteilen, das vor allem die Grundschüler des kleinen, beschaulichen Dörfchens betrifft. Man ahnte schon, um was es gehen sollte. Es ging um die Unterbringung von Flüchtlingen! Man hatte mit vielem gerechnet, doch was die Eltern dann erfuhren, stieß auf Unverständnis und Entsetzen! Die Grundschule in Wipperdorf soll bereits in den nächsten Wochen bei laufendem Schulbetrieb quasi in der Mitte geteilt und innerhalb kürzester Zeit umgebaut werden. In diesem abgetrennten Teil der Schule sollen anschließend Flüchtlinge untergebracht werden und das neben dem „normalen Schulbetrieb! Angeblich handele es sich bei den Flüchtlingen um Familien (maximal 46 Plätze) so Landrat Matthias Jendricke (SPD).

Dirk Nockemann AfD Fraktion Hamburg MdL: Die Flüchtlings Politik der Kanzlerin ist strafbar

Videobeschreibung: 20.10.2015 - Wer die Einreise ohne Pass und ohne Visum fordert, macht sich strafbar. Dies treffe auch auf Frau Merkel zu, so der Passauer Strafrechtsprofessor Holm Putzke. Das Dublinverfahren sieht vor, dass Flüchtlinge in das Land zurückgeschickt werden, in dem sie erstmals den Boden der Europäischen Union betreten haben.

Innerhalb weniger Wochen hat Frau Merkel, quasi im Alleingang ohne Parlamentsbeschluss und unter außer Achtlassung aller rechtlichen Vorgaben, Deutschland in ein riesiges Flüchtlingslager verwandelt. In den letzten fünf Wochen sind über 350.000 Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. In Hamburg gibt es derzeit über 35.000 Asylanten. Die Grenzen der Aufnahmefähigkeit sind mittlerweile erschöpft. Das Problem der Wirtschaftsflüchtlinge wird für Angela Merkel auch noch ein Thema werden.

COMPACT TV-EXKLUSIV: Jetzt redet der Galgenmann von Pegida

Videobeschreibung: 17.10.2015 - Bernd O. (Name geändert) trug den Galgen auf der Pegida-Demo. Seitdem wird er diffarmiert und bedroht. Die Lügenpresse zimmert sich ihre Nazi-Geschichten zusammen, Bild fotographierte ihn gegen seinen Willen (Aussage Bernd O.). Bei COMPACT TV erzählt der mutige Sachse erstmals seine athemberaubende Geschichte. Während Gutmenschen selbstzufrieden an Bahnhöfen klatschen, hilft er wirklichen Flüchtlingen unter Einsatz seines Lebens. Die Wut über Angela Merkels Kriegspolitik und das Kuschen Berlins vor den USA trieb ihn auf die Straße. Und er erklärt uns, warum "Siegmar" gar kein Schreibfehler ist.

Inhaltsstoffe von Zahnpasta sind offenbar so gefährlich wie Asbest

Schweizer und französische Forscher sind besorgt: Nanoteilchen von Titandioxid, die für Farben, Sonnencremen oder Zahnpasta verwendet werden, können die Lunge schädigen.

Nanoteilchen von Titandioxid können in der Lunge ähnlich wirken wie das in der Schweiz verbotene Asbest. Dies haben Forscher in der Schweiz und in Frankreich herausgefunden. Sie schlagen nun Alarm, denn dieses Nanomaterial ist eines der häufigsten.

Samstag, 17. Oktober 2015

Die Merkel-Versteher haben es so gewollt

Die Deutschen stehen einfach da und schauen zu, wie ihr Land wegen der Migrantenflut untergeht. Aber es gibt nur einen den man die Schuld dafür geben kann, nämlich der Mehrheit der Deutschen selber. Wer hat denn die frühere linientreue Kommunistin Merkel seid über 10 Jahren am Ruder gelassen? Wer hat denn die Schwarzen, Roten und Grünen gewählt? Wer hat die Einheitspartei in Form der Groko zugelassen? Wer tut seit 70 Jahren nichts gegen die Ami-Besatzung und ist freiwillig ein Lakai Washingtons? Wer glaubt denn jede Lüge die man durch die Politiker und Medien erzählt? Ihr habt das mehrheitlich so gewollt und nichts dagegen getan, also lebt mit den Konsequenzen eurer Dummheit, Ignoranz und Feigheit.

Polizeigewerkschaft zu RT: Flüchtlingskrise gerät außer Kontrolle und wird gezielt heruntergespielt

Videobeschreibung: 15.10.2015 - Die AfD veranstaltete eine Anti-Flüchtlingsdemo. Dabei kam es zu Zusammenstößen mit Refugees Welcome-Aktivisten und auch zu Festnahmen. Gegenüber RT sagte der Chef der deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, die Flüchtlingskrise gerate außer Kontrolle. Laut dem Polizeigewerkschafter spielen Politiker die Probleme gezielt herunter. Peter Oliver hat sich an der deutsch-österreichischen Grenze umgehört.

24.10.: Schachtschneider, Kubitschek, Elsässer stellen Widerstandsplan vor

Präsentation des Planes auf der COMPACT-Konferenz “Freiheit für Deutschland” am 24. Oktober in Berlin!

Gut, wenn man sich zusammensetzt. Der Staatsrechtler Karl Albrecht Schachtschneider, Götz Kubitschek von der “Sezession” und meine Wenigkeit trafen sich vor Kurzem und diskutierten die Lage der Nation angesichts der Bedrohung durch das Merkel-Regime und die von ihr orchestrierte Massenüberflutung unseres Landes mittels sogenannter Flüchtlinge, de facto Kolonisatoren. Wir sind uns einig: Deutschland ist in tödlicher Gefahr – Staat, Volk, wir alle!

Dr. Walter Lübcke: Es ist die Freiheit eines jeden Deutschen, das Land zu verlassen

Videobschreibung: 15.10.2015 - Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke empfiehlt den Deutschen: "Es ist die Freiheit eines jeden Deutschen dieses Land zu verlassen…" Asylerstaufnahme - Kassel Lohfelden 14.10.2015.
Wie lange wollen wir uns noch von dem demokratischen Besatzungs-Regime verhöhnen lassen?

(...)

Mittwoch, 14. Oktober 2015

EU-Parlament: Angela Merkels unverantwortliche und vernichtende Politik!

Videobeschreibung: 08.10.2015 - Oktober 2015: EU-Parlament: Richard Sulik (MdEP) aus der Slowakei griff Angela Merkel massiv im Europaparlament an.
"Frau Merkel hat offensichtlich vergessen, wer sie gewählt hat und wen sie beschützen soll!"

Sehen ohne Brille? Ein Erfahrungsbericht

Obwohl dieses Thema nichts mit MMS zu tun hat, betrifft es fast alle Menschen. Deshalb bringen wir hier ein interessanten Erfahrungsbericht von Ali Erhan:

„Als ich von der Methode von Prof. Dr. Wladimir Georgievich Zhdanov erstmals hörte, kamen mir die Erklärungen sehr logisch vor. Um 1860 herum hatte der deutsche Wissenschaftler Hermann von Helmholtz die Theorie aufgestellt, dass Kurz- und Weitsichtigkeit von einer Schwäche der Linsenmuskeln (Ziliarmuskeln) im Auge herrühren würde und nur mit einer Brille ausgeglichen werden könne. Der amerikanische Professor William Bates konnte jedoch schon 1901 in einer Studie eindeutig nachweisen, dass diese Theorie falsch war. Es sind tatsächlich die den Augapfel umgebenden und für deren Bewegung zuständigen Muskeln, die auch für das Scharfsehen verantwortlich sind. Diese drücken den Augapfel mehr oder weniger zusammen und verändern so die optischen Verhältnisse im Auge. Dennoch folgte die Wissenschaft seit über 100 Jahren, ja bis heute der Theorie von Helmholtz und verpasste jeden mit einer Sehschwäche eine Brille. Laut Prof. Zhdanov ist eine Brille das Schlimmste, was man bei einer Sehschwäche seinen Augen antuen kann. Die ohnehin schwachen und unterentwickelten Augapfelmuskeln werden durch eine Brille noch weniger gefordert und verkümmern noch mehr. Dies ist der Grund warum man mit den Jahren immer eine stärkere Brille (selten eine schwächere) braucht. Auch diese Erklärung ist logisch und entspricht meinen persönlichen Erfahrungen.

Migranten in deutschen Kliniken: Whistleblower-Bericht im tschechischen TV

Videobeschreibung: 12.10.2015 - Tschechisches TV Oktober 2015: Tschechischer Arzt berichtet über die Zustände in einem Münchner Krankenhaus:

Gestern hatten wir im Krankenhaus eine Sitzung darüber, wie die Situation hier und in den anderen Münchner Krankenhäusern unhaltbar ist. Kliniken kommen mit Notfällen nicht mehr zugange und so müssen nun die Krankenhäuser alles übernehmen.
Viele Muslime lehnen die Behandlung durch weibliche Angestellte ab, und wir Frauen weigern uns unter diese Tiere zu gehen, speziell die aus Afrika. Die Beziehung zwischen Mitarbeitern und Migranten wird immer schlechter. Seit dem vergangenen Wochenende, müssen Migranten von der Polizei mit Diensthunden in die Krankenhäuser begleitet werden.

Donald Trump: "Angela Merkel ist geisteskrank! Es wird in Deutschland Bürgerkrieg geben"

Videobeschreibung: 12.10.2015 - Donald Trump nennt die Politik von Angela Merkel insane (irre, geisteskrank, verrückt, wahnwitzig) und prognostiziert Aufstände / Unruhen / Bürgerkrieg in Deutschland. Er fürchtet, die größtenteils männlichen "Flüchtlinge" im besten wehrfähigen Alter könnten sich als größtes trojanisches Pferd der Geschichte entpuppen...
Trump fordert die Errichtung einer sicheren Zone in Syrien, in die die "Flüchtlinge" zurückkehren sollen....

Aufruf: Harvey Friedman inhaftiert

Videobeschreibung: 12.10.2015 - Harvey Friedman ist seit 23.07.2015 in der Justizanstalt Jakomini, Außenstelle Paulustor, inhaftiert. Laut den mir vorliegenden Informationen und Dokumenten scheint dies zumindest hinterfragenswert.
Laut Harvey Friedmans Aussagen hat er in all den Monaten keinen Pflicht-Rechtsbeistand erhalten. Der erste Anwaltstermin von mit Friedman solidarischen Personen war für 07.10.2015 terminisiert und angemeldet, zu diesem Zeitpunkt konnte der Rechtsvertreter jedoch NICHT zu Herrn Friedman gelangen, da er just zu diesem angemeldeten und fixierten Zeitpunkt "beim Zahnarzt" war.
Der Rechtsbeistand musste einen neuerlichen Termin für den Folgetag (heute) ausmachen...

Montag, 5. Oktober 2015

N24 löscht Klartext der Polizeigewerkschaft zur Einwanderungskrise aus Mediathek

Videobeschreibung: 05.10.2015 -
Was den „unabhängigen“ Medien zum Thema Einwanderung nicht in die veröffentlichte Meinung passt, wird aus der Mediathek gelöscht, auch wenn es sich wie bei N24 um die Aussagen des Bundesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft handelt.

Rainer Wendt schilderte am 29.09.2015 auf N24 die Sichtweise der Polizeigewerkschaft auf die dramatischen Zustände rund um die Einwanderungsheime. Er widerspricht klar der Politik, die von den aktuellen Ereignissen völlig überrascht sein will. Thomas de Maizière: „Wir haben das nicht vorhergesehen.“

Vielen Dank an Patrick Egeling (https://youtu.be/-1fbNQmevfo) und Jung & Naiv (https://youtu.be/Nec0IFHw6xI).

Ihr habt doch alle ein Rad ab, da oben

Videobeschreibung: 04.10.2015 - Luftmachen über die derzeitige politische Lage von Stephanie Schulz.

Berlin 3. Oktober 2015: BRD-Faschismus zeigt sich am Reichstag, Kanzleramt und Brandenburger Tor

Videobeschreibung: 03.10.2015 - Wie auf den Filmaufnahmen zu sehen ist, wurde der Zugang und Aufenthalt an den Orten Reichstag, Bundeskanzleramt und Brandenburger Tor von Polizeikräften untersagt bzw. unterbunden. Begründungen waren unter anderem, die Festlichkeiten zum 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit) bzw. unklare und nicht im Vorfeld abgestimmte Demonstrationsanträge.

Syrien: Russische Sukhoi verjagen israelische F-15

Israelische Kampfflugzeuge fliegen seit Monaten im syrischen Luftraum herum und bombardieren Stellungen der syrischen Armee. Sie agieren sozusagen als Luftwaffe des ISIS und der Al Nusra-Front.
Currently up to 800 IDF forces are operating in support of al Nusra and ISIS inside Syria, coordinating operations including artillery and air support for al Qaeda and other terrorist groups.
Im Moment operieren bis zu 800 Soldaten der IDF zugunsten der Al-Nusra und des ISIS innerhalb von Syrien und koordinieren Operationen einschließlich der Artillerie und der Luftunterstützung für Al Kaida und andere Terrorgruppen.

Sonderzüge der Deutschen Bahn für Flüchtlinge

Das Merkel-Regime lässt illegale Zuwanderer in Sonderzügen der Deutschen Bahn aus sicheren EU-Drittstaaten abholen und in die Bundesrepublik bringen. Nach Ankunft in der Bundesrepublik nutzt man das weitverzweigte Schienennetz des staatseigenen Konzerns und bringt die Migranten in jede noch so kleine Kommune. Das Ganze wird direkt auf Vorstandsebene der Bahn organisiert, generalstabsmäßig, wie im Dritten Reich. Aktuell ist man bundesweit auf der Suche nach weiteren Loks, Wagen, Lokführern und Zugpersonal.