Seiten

Sonntag, 1. Mai 2016

1. Mai in Zwickau: Volk verjagt Heiko Maas

Video - Die 1. Mai-Kundgebung auf dem Zwickauer Hauptmarkt wurde massiv gestört. Bundesjustizminister Heiko Maas ersetzte als Redner Sigmar Gabriel, welcher aus Krankheitsgründen seine Teilnahme abgesagt hatte. Sowohl Heiko Maas als auch die lokalen Redner wurden von Trillerpfeifen, Buh- und Volksverräter-Rufen begleitet und die Rednerbühne von der Polizei geschützt. Entsetzt zeigte sich die DGB-Vorsitzende der Region Südwestsachsen Sabine Zimmermann: „Ich habe es noch nicht erlebt, dass bei einer Gewerkschaftskundgebung an einem 1. Mai die Bühne von der Polizei geschützt werden muss“.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen